120 Jahre Prinzengarde der Stadt Münster

Im Jahre 1896 wurde die Prinzengarde der Stadt Münster gegründet. Seither bestimmt der Freundeskreis Jahr für
Jahr den jeweiligen Prinz Karneval der Westfalenmetropole und trägt nachhaltig zur Bedeutung des münsterischen
Karnevals bei.
In dieser Session feiert die Prinzengarde ihr 120-Jähriges Bestehen und nahm dieses bedeutende Jubiläum zum Anlass, rund 140 Gäste am 3. Dezember 2015 in den Erbdrostenhof in Münster einzuladen. Nach dem Empfang im Foyer folgte der offizielle Teil im Festsaal des barocken Adelspalais. So begrüßte Generalprinzmarschall Matthias Christenhusz zunächst die Gäste, bevor sich der Regierungspräsident der Bezirksregierung Münster, Prof. Dr. Reinhard Klenke, in seiner Festansprache unter anderem über die Entwicklung sowie die Bedeutung der Prinzengarde für die lebenswerte Stadt äußerte. Ein weiteres Highlight war die Präsentation eines Kurzfilmes, welchen Karl Hagemann anlässlich des Jubiläums erstellt hat. Hier wurden zahlreiche Filmausschnitte aus den 80er sowie den 90er Jahren gezeigt und somit auf unterhaltsame Weise an die jeweiligen Prinzen der vergangenen Jahre erinnert. Das Programm wurde mit musikalischen Einlagen der Pianistin Sevil Mammadova abgerundet, welche mit ihrem Können zwischen den Ansprachen für unvergessliche Momente sorgte. Beim anschließenden Get-Together im Foyer konnten sich die Gäste mit einem exquisiten Buffet aus dem Hause Feldmann Hotel & Restaurant verwöhnen lassen und in entspannter Atmosphäre sowie bei Live-Musik einen gelungenen Abend unter Freunden ausklingen lassen.

© 2016-2018 Förderverein der Prinzengarde der Stadt Münster von 1896 e.V. | Datenschutzerklärung